Feed auf
Postings
Kommentare
10. Februar 2015
19:30

Wissenschaft kein Klimaschutz

Unter diesem Motto laden 7 Umweltverbände aus Göttingen ein zur offenen Fragestunde mit OB Rolf-Georg Köhler.


Erinnerst du dich? Am 25.5. 2014 fand die Podiumsdiskussion der OB-Kandidaten zur Umweltpolitik in Göttingen statt.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Kandidaten gefragt, ob sie im Falle der Wahl bereit wären, den Stand der Umweltpolitik nach 100 Tagen im Amt mit uns zu diskutieren. Diese 100 Tage Enden am 8.2 (Sonntag), sodass wir uns am 10.2 um 19:30 Uhr im APEX mit OB Köhler zusammensetzen wollen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr wieder mit an Bord wärt. Für die Moderation konnte Doreen Fragel von der Energieagentur gewonnen werden, die im Mai einen sehr guten Job gemacht hat.

Was diese Veranstaltung besonders wichtig macht: Göttingen hat sich in Sachen Klimaschutzes einiges vorgenommen. Im vorletzten Jahr gab es die Klimawerkstatt, im letzten Jahr wurde der Masterplan Klimaschutz vorgestellt und verabschiedet. 2050 will Göttingen demnach Klimaneutral sein.

Am 6. Januar war nun Neujahrsempfang der Stadt in der Stadthalle. Und wie so üblich hält da der OB eine Rede. Was uns an der Rede sehr erstaunt hat war, dass weder Umwelt-, Natur- noch Klimaschutz darin vorkamen. In diese offene Stelle werden wir im Apex unsere Finger legen.

Möge es ein Abend werden, an den sich OB Köhler noch lange erinnert.

Und hier der Einladungs-Flyer zum ausdrucken und weitergeben.

Print Friendly

Keine Kommentare möglich.