Feed auf
Postings
Kommentare

Wie kann ein Wandel durch Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erreicht werden?

Die Transition Bewegung ist ein weltweiter, umfassender und kreativer Prozess mit dem Ziel, die Krisenfestigkeit eines jeden Gemeinwesens und das gemeinschaftliche Engagement zu fördern.
Neben der Bewusstseinsbildung ist die Vernetzung mit bestehenden lokalen Gruppen und der Kommunalverwaltung sowie anderen Transition-Initiativen wichtig.
An jedem Ort hat der Wandel ein eigenes Gesicht,denn es ist ein offener Beteiligungsprozess. Mit diesem Arbeitskreis möchten wir den Wandel in Göttingen konkret gestalten bzw. koordinieren.

Treffen: Einmal monatlich von Januar bis Dezember 2015
jeweils den 2. Mittwoch im Monat von 18.30 bis 23.00 Uhr
Ort: VNB- Geschäftsstelle Göttingen Nikolaistr. 1c
Veranstalterin: Göttingen im Wandel e.V. – eine Transition-Town-Initiative
Veranstaltungsleitung: Helgard Greve

in pädagischer Verantwortung des VNB

Print Friendly

Keine Kommentare möglich.