Feed auf
Postings
Kommentare
13. Mai 2012
15:00bis18:00

Unser Sonntag des Wandels im Mai findet wie bereits angekündigt am 13.Mai statt. Wir feiern mit Euch die Auszeichnung durch den Nachhaltigkeitsrat als eines von 100 Projekten des Jahres 2012. Im März bekamen wir die Information, daß wir einer der Preisträger sind. Bald darauf erhielten wir auch das Schild, welches wir an diesem Tag an einem für unsere Initiative zentralen Ort anbringen werden. Lange haben wir überlegt, welches dort Ort in Göttingen ist, an dem der Wandel bisher an deutlichsten sichtbar ist, mit dem wir als Gruppe am meisten verbunden sind. Soll es an einer Stelle angebracht werden, die einen Bezug zur Solidarischen Landwirtschaft hat – im Augenblick unsere größte und am meisten sichtbare Wirkgruppe? Gehört es ans GUNZ oder ans Haus der Freien Altenarbeit, wo bisher die meisten unserer Veranstaltungen stattfanden? Soll es ein zentraler Platz in der Innenstadt werden, wo es besonders viele Menschen sehen können und so von uns erfahren oder gehört es vielmehr ans Haus eines der aktiven Mitglieder? Wir haben uns für den Hofgarten von Helgard Greve am Rande von Göttingen in der Geismarer Feldmark entschieden. Warum, das wird im Rahmen der Feier deutlich werden.

Diese Feier wird wie alle unsere Veranstaltungen sein – ein kleines bißchen anders – wir wollen uns und unsere Arbeit auf kreative Weise vorstellen und feiern, auch wenn eine kleine Ansprache sicher mit dabei sein wird. Für ein Potluck – ein Büffet, zu dem jeder etwas möglichst Regionales beiträgt – besorgen wir Getränke. Bitte auch ans Geschirr(Teller, Besteck, Trinkgefäß) denken, damit wir nicht einen Berg von Müll aus Einweggeschirr produzieren.

Dieser Sonntag des Wandels ist gleichzeitig auch Teil des Frühlingsmärchens, einem Aktionstag für den globalen Wandel. In diesem Jahr findet der Auftakt statt, 2013 zur gleichen Zeit dann der Abschluß. Das Frühlingsmärchen soll den Wandel sichtbar und Mut machen, selber daran mitzuwirken. Ganz nach dem Motto: Sei selber der Wandel, den du in der Welt sehen möchtest. Wir finden, unsere Feier passt ganz hervorragend dazu.

Print Friendly

1 Kommentar auf “Sonntag des Wandels im Mai (etwas später als gewohnt – um 15Uhr)”

  1. Nachdem gestern in Gelsenkirchen und Düsseldorf Veranstaltungen zum Frühlingsmärchen stattgefunden haben, freue ich mich, dass es heute in Göttingen weiter geht. Ich bin gedanklich bei Euch. Am 19.05. wird dann ein Event in Essen sein, am 20.05. in Aschaffenburg. Ich würde mich sehr über Fotos zum Sonntag des Wandels in Göttingen freuen, an oben angegebene Mail-Adresse. Ich werde die Fotos dann in Facebook publizieren.

    Viel Erfolg heute !